Sie sind hier: Startseite Abteilungen Allgemeine Psychologie I Team Jürgen Bredenkamp

Jürgen Bredenkamp

Jürgen Bredenkamp

Prof. Dr. Jürgen Bredenkamp

Emeritus

Institut für Psychologie
Allgemeine Psychologie I
Kaiser-Karl-Ring 9
D-53111 Bonn

Raum 3.010


Tel.: 0228/73-4397
Email: juebredenka@web.de

 

 

Frühere Forschung

  • Deduktivistische Theorie des psychologischen Experiments
  • Bildhaftigkeit, Lernen und Metakognitionen
  • Schematheorien des Gedaechtnisses
  • Integration verschiedener gedächtnispsychologischer Hypothesen
  • Arbeitsgedächtnis und Versprecher
  • Multinomiale Modellierung kognitiver Prozesse
  • Untersuchungen des Rechenkünstlers Gert Mittring
  • Psychophysik ausgewählter Wahrnehmungstäuschungen

 

 

Publikationen

Publikationen seit 1992

  • Bredenkamp, J. & Vaterrodt, B. (1992). Direkte und indirekte
  • Gedächtnisprüfung skriptbezogener Informationen. Sprache & Kognition, 11, 14-26.
  • Mecklenbräuker, S., Wippich, W. & Bredenkamp, J. (1992). Bildhaftigkeit und Metakognition. Göttingen: Hogrefe.
  • Bredenkamp, J. (1993). Zur Lage der Psychologie in den neuen Bundesländern. Psychologische Rundschau, 44, 1-10.
  • Bredenkamp, J. (1993) Die Verknüpfung verschiedener Invarianzhypothesen im Bereich der Gedächtnispsychologie. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie, 40, 368-385.
  • Erdfelder, E. & Bredenkamp, J. (1994). Hypothesenprüfung. In: T. Herrmann & W. Tack (Hrsg.), Enzyklopädie der Psychologie. Band: Methodologische Grundlagen der Psychologie (S. 604-648). Göttingen: Hogrefe.
  • Bredenkamp, J. (1995). Connection of various invariance hypotheses in the field of psychology of memory. Russian Academy of Science. Journal of Psychology, 16, 74-91.
  • Grube-Unglaub, S., Bredenkamp, J., Fischer, V. & Funke, J. (1995). Investigations into the representation of scripts. Swiss Journal of Psychology, 54, 289-302.
  • Grube-Unglaub, S., Bredenkamp, J., Vaterrodt-Plünnecke, B. & Fischer, V. (1995). Indirekte Gedächtnisprüfung skriptbezogener Informationen. Zeitschrift für experimentelle Psychologie, 42, 1-24.
  • Bredenkamp, J. (1996). Grundlagen experimenteller Methoden. In: Erdfelder, E., Mausfeld, R., Meiser, T. & Rudinger, G. (Hrsg.), Handbuch Quantitativer Methoden (pp. 37-46). Weinheim: PVU.
  • Bredenkamp, J. & Erdfelder, E. (1996). Methoden der Gedächtnispsychologie. In: Albert, D. & Stapf, K.H. (Hrsg.), Enzyklopädie der Psychologie. Themenbereich C: Theorie und Forschung, Serie II: Kognition, Band 4: Gedächtnis (S. 1-94). Göttingen: Hogrefe.
  • Bredenkamp, J. & Funke, J. (1996). A historical change: Psychology in eastern Germany after unification. World Psychology, 2, 103-115.
  • Bröder, A. & Bredenkamp, J. (1996). SLIP-Technik, Prozeßdissoziationsmodell und multinomiale Modellierung: neue Werkzeuge zum experimentellen Nachweis "Freudscher Versprecher". Zeitschrift für experimentelle Psychologie, 43, 175-202.
  • Vaterrodt, B., Krüger, T., Gerdes, H. & Bredenkamp, J. (1996). Prozeß-Dissoziations-Prozedur: Prüfbare Meßmodelle zur Erfassung von kontrollierten, automatischen und Antworttendenz-Prozessen. Zeitschrift für experimentelle Psychologie, 43, 483-519.
  • Bredenkamp, J. (1997). Lernen. In W. Kempf, J.Straub & H. Werbik (Hrsg.). Einführung in die Psychologie (280-296). München: DTV.
  • Hormuth, S. & Bredenkamp, J. (1997). Training and Publication in German Psychology. World Psychology, 3, 279-288.
  • Krüger, T., Vaterrodt-Plünnecke, B. & Bredenkamp, J. (1997). Prozeß-Dissoziations-Modelle: Kritik, Erweiterung und Überprüfung. In: H. Mandl (Hrsg.), Bericht über den 40. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in München 1996 (284-289). Göttingen: Hogrefe. [Zusammenfassung]
  • Schüttauf, K., Bredenkamp, J. & Specht, E.K. (1997). Induzierte "Freudsche Versprecher" und zwangsneurotischer Konflikt. Sprache & Kognition, 16, 3-13.
  • Bredenkamp, J. (1998). Die Erfassung unbewußter Verarbeitungsprozesse. In: Klauer, K.C. & Westmeyer, H. (Hrsg.), Psychologische Methoden und soziale Prozesse. Lengerich: Pabst (S. 30-46).
  • Bredenkamp, J. (1998). Lernen, Erinnern, Vergessen. München: Beck.
  • Bredenkamp, J. & Dilger, S. (1998). Erkundungsexperimente über den Zusammenhang von Versprechern und Arbeitsgedächtnis. Zeitschrift für experimentelle Psychologie, 45, 72-79.
  • Bredenkamp, J. & Klein, K.M. (1998). Experimental Tests of a Model Connecting Three Invariance Hypotheses on Learning and Memory Processes. Zeitschrift für Psychologie 206, 107-124.
  • Erdfelder, E. & Bredenkamp, J. (1998). Recognition of script-typical versus script-atypical information: Effects of cognitive elaboration. Memory & Cognition, 26, 922-938.
  • Dilger, S. & Bredenkamp, J. (2000). Arbeitsgedächtnis und Versprecher. Sprache & Kognition, 19, 23-30.
  • Ufer, N., Bredenkamp, J. & Jacoby, G.E. (2000). Induzierte "Freudsche" Versprecher und Bulimie. Zeitschrift für klinische Psychologie und Psychotherapie, 29, 180-186.
  • Bredenkamp, J. & Hamm, S. (2001). Further experimental tests of invariance hypotheses on learning and memory processes. Zeitschrift für Psychologie, 209, 227-244.
  • Bredenkamp, J. & Vaterrodt-Plünnecke, B. (2001). Kontrollierte und automatisierte Gedächtnisprozesse bei PTSD-Patienten und Gesunden. In R. Dohrenbusch & F. Kaspers (Hrsg.): Fortschritte der klinischen Psychologie und Verhaltensmedizin (pp. 89-97). Lengerich: Pabst.
  • Bredenkamp, J. (2001). Laboratory Experiment: Methodology. In: N.J. Smelser & P.B. Baltes (Eds.), International Encyclopedia of the Social & Behavioral Sciences. Oxford: Elsevier/Pergamon, S.8226-8232.
  • Vaterrodt-Plünnecke, B., Krüger, T. & Bredenkamp, J. (2002). Process-Dissociation Procedure: a testable model for consideration assumptions about the stochastic relation between consciously controlled and automatic processes. Experimental Psychology, 49(1), 3-26.
  • Bredenkamp, J. (2003). Cavanagh´s Hypothesis within the Context of Other Invariance Hypotheses: Theory and Data. In: C. Kaernbach, E. Schröger & H. Müller (eds.), Psychophysics beyond sensation, pp. 319-329, Mahwah: Lawrence Erlbaum, Scientific Psychology Series.
  • Bredenkamp, J. (2003). Kommunikation und Versprecher. In: D. Weimer & M. Galliker (eds.). Sprachliche Kommunikation. Ansätze und Perspektiven. Festschrift zum 80. Geburtstag von Carl-Friedrich Graumann, pp. 119-121. Heidelberg: Asanger
  • Dilger, S. & Bredenkamp, J. (2003). Freudsche Versprecher in der kognitiven Psychologie. In C. Habel & T. Pechmann (eds.): Sprachproduktion. Opladen: Westdeutscher Verlag.
  • Hamm, S. & Bredenkamp, J. (2004). Working memory and slips of the tongue. In T. Pechmann & C. Habel (eds.): Multidisciplinary Approaches to Language Production. New York: Mouton.
  • Hamm, S., Junglas, K. & Bredenkamp, J. (2004). Die Zentrale Exekutive als präartikulatorische Kontrollinstanz. Zeitschrift für Psychologie, 212, 66-75.
  • Bredenkamp, J. (2004). Statistische Hypothesentests in der psychologischen Forschung. In A. Kämmerer & J. Funke (Hrsg.): Seelenlandschaften. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Massen, C. & Bredenkamp, J. (2005). Die Wundt-Bühler-Kontroverse aus Sicht der heutigen kognitiven Psychologie. Zeitschrift für Psychologie, 213 (2), 109-114.
  • Bredenkamp, J. (2005). Paradigmatische Untersuchungen der deutschen Psychologie. In: T. Rammsayer & S. Troche (Hrsg.), Reflexionen der Psychologie - 100 Jahre Deutsche Gesellschaft für Psychologie, S. 156 - 165. Göttingen: Hogrefe.
  • Bredenkamp, J. (2005). Das Problem der Assoziation und der Performanz beim rezeptiven Lernen. In: Käsermann, M.L. & Altorfer, A. (Hrsg.).Über Lernen - Ein Gedankenaustausch, S. 53-55. Bern: EditionSolo.
  • Bredenkamp, J. (2006). Verbales Lernen. In J. Funke & P. Frensch (Hrsg.), Handbuch der Allgemeinen Psychologie - Kognition (S. 247-253). Göttingen: Hogrefe.
  • Vaterrodt-Plünnecke, B. & Bredenkamp, J. (2006). Gedächtnis: Definitionen, Konzeptionen, Methoden. In J. Funke & P. Frensch (Hrsg.), Handbuch der Allgemeinen Psychologie - Kognition (S. 247-253). Göttingen: Hogrefe.
  • Bredenkamp, J. (2009). Allgemeine und kognitive Psychologie. In: G. Krampen (Hrsg.), Psychologie-Experten als Zeitzeugen (S. 32-42). Göttingen: Hogrefe.
  • Bredenkamp, J. (2013). Stichwörter Gedächtnis, Gedächtnisprüfung, Interferenz, verbales Lernen, Reizselektion und Transfer. In: Wirtz, W.A. (Hrsg.), Dorsch Lexikon der Psychologie (16. Auflage). Bern: Huber.
  • Bredenkamp, J. (2015). Gedächtnistheorien. In M. Galliker & U. Wolfradt (Hrsg.), Kompendium psychologischer Theorien (S. 141-145). Berlin: Suhrkamp.
  • Bredenkamp, J. (2015). Lerntheorien. In M. Galliker & U. Wolfradt (Hrsg.), Kompendium psychologischer Theorien (S. 276-280). Berlin: Suhrkamp.

 

Publikationen vor 1992

  • Bredenkamp, J.: Eine Analyse der Flimmerverschmelzungsfrequenz als Ermüdungsindikator. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie, 1966, 13, S. 199-221.
  • Bredenkamp, J.: F-Tests zur Prüfung von Trends und Trendunterschieden. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie, 1968, 15, S. 239-272.
  • Wambsganss, E. & Bredenkamp, J.: Eine experimentalpsychologische Untersuchung über die Wirkung von Haloperidol in niedriger Dosierung bei alleiniger Applikation und in Verbindung mit Alkohol. Arzneimittelforschung (Drug Res.), 1968, 18, S. 238-243.
  • Bredenkamp, J.: Experiment und Feldexperiment. Handbuch der Psychologie, Herausgeber: Prof. Dr. C.F. Graumann, Band 7 (1. Halbband: "Theorien und Methoden der Sozialpsychologie"), 1969, S. 332- 374. Hogrefe, Göttingen.
  • Bredenkamp, J.: Über die Anwendung von Signifikanztests bei Theorietestenden Experimenten. Psychologische Beiträge, 1969, 11, S. 275-285.
  • Bredenkamp, J.: Über ein Problem bei der Prüfung psychologischer Hypothesen. Psychologische Beiträge, 1969, 11, S. 595-598.
  • Bredenkamp, J.: Über Maße der praktischen Signifikanz. Zeitschrift für Psychologie, 1970, 177, S. 310-318.
  • Bredenkamp, J. & Feger, H.: Kriterien für die Entscheidung über die Aufnahme empirischer Arbeiten in die Zeitschrift für Sozialpsychologie. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 1970, 1, 43-47.
  • Bredenkamp, K. & Bredenkamp, J.: Eine Untersuchung zum funktionalen Reiz beim seriellen Lernen. Archiv für Psychologie, 1970, 122, S. 249- 258.
  • Bredenkamp, J.: Bemerkungen zu der Trendanalyse nach Ferguson. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie, 1971, 18, S. 386-391.
  • Bredenkamp, J.: Zwei Anmerkungen zu Münch und Schmid: Konventionalismus und empirische Forschungspraxis. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 1971, 2, S. 273-274.
  • Bredenkamp, J.: Der Signifikanztest in der psychologischen Forschung. Akademische Verlagsgesellschaft, 1972.
  • Bredenkamp, K. & Bredenkamp, J.: Lernen und Gedächtnis. In: Rogge, K.E. (Hrsg.): "Steckbrief der Psychologie", Quelle & Meyer, Heidelberg, 1972.
  • Bredenkamp, J. & Graumann, C.F.: Möglichkeiten und Grenzen mathematischen Verfahrens in den Verhaltenswissenschaften. In: Gadamer, H.G. und Vogler, P. (Hrsg.): Neue Anthropologie. Stuttgart: Thieme, 1973. (Brasilianische Ausgabe 1977).
  • Bredenkamp, J. & Wördehoff, W.: Zur Invarianzhypothese beim verbalen Lernen. Archiv für Psychologie 1972, 124, 117-122.
  • Bredenkamp, J. & Wirsching, W.: Weitere Untersuchungen der Invarianzhypothese. Archiv für Psychologie 1972, 124, 117-122.
  • Bredenkamp, J.: Der systematische Kulturvergleich (Rezension zu Eckensberger: Methodenprobleme der kulturvergleichenden Psychologie). Zeitschrift für Sozialpsychologie 1973, 4, 153-156.
  • Bredenkamp, K. & Bredenkamp, J.: Was ist Lernen? In F.E. Weinert et al. (Hrsg.): Funk-Kolleg Pädagogische Psychologie, Band 2. Fischer Taschenbuch Verlag 1974.
  • Bredenkamp, K. & Bredenkamp, J.: Die Bedingungen des Erlernens, Behaltens und Vergessens von sprachlichem Material. In F.E. Weinert et al. (Hrsg.): 1974 (s.o.).
  • Bredenkamp, J.: Nonparametrische Prüfung von Wechselwirkungen. Psychologische Beiträge 1974, 16, 398-416.
  • Bredenkamp, J.: Varianzanalytische und regressionsanalytische Verfahren in der Curriculumevaluation. In K. Frey (Hrsg.): Curriculum-Handbuch, Band 2. München: Piper 1975.
  • Bredenkamp, J.: Die modifizierte Invarianzhypothese und die Hypothese einer konstanten Langzeit-Gedächtnisspanne. Psychologische Beiträge 1975, 17, 483-496.
  • Bredenkamp, J. (unsigniert): Lernen. In Brockhaus, Ergänzungsband I-Z. Wiesbaden: Brockhaus 1976, S. 156-157.
  • Bredenkamp, K. & Bredenkamp, J.: Was ist Lernen? In Weinert et al. (Hrsg.): Pädagogische Psychologie Teil V (Studienbegleitbriefe zum Funk- Kolleg Pädagogische Psychologie). Weinheim: Beltz 1976.
  • Bredenkamp, K. & Bredenkamp, J.: Bedingungen des Erlernens, Behaltens und Vergessens von sprachlichem Material. In Weinert et al. (Hrsg.): Pädagogische Psychologie, Teil V, 1976 (s.o.).
  • Bredenkamp, J. & Wippich, W.: Lern- und Gedächtnispsychologie, Band 1 und 2. Stuttgart: Kohlhammer 1977.
  • Baschek, I.-L., Bredenkamp, J., Oehrle, B. & Wippich, W.: Bestimmung der Bildhaftigkeit (I), Konkretheit (C) und der Bedeutungshaltigkeit (m') von 800 Substantiven. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie 1977, Band XXIV, Heft 3, S. 353-396.
  • Bredenkamp, J.: Gedächtnis. In: Th. Herrmann, P.R. Hofstätter, H.P. Huber & F.E. Weinert (Hrsg.): Handbuch psychologischer Grundbegriffe. München: Kösel 1977.
  • Wippich, W. & Bredenkamp, J.: Bestimmung der Bildhaftigkeit (I), Konkretheit (C) und der Bedeutungshaltigkeit (m') von 498 Verben und 400 Adjektiven. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie 1977, Band XXIV, Heft 4, S. 671-680.
  • Bredenkamp, J.: Das Problem der externen Validität pädagogisch- psychologischer Untersuchungen. In: Brandtstätter, J., Reinert, G. & Schneewind, K.A. (Hrsg.): Pädagogische Psychologie: Probleme und Perspektiven. Stuttgart: Klett-Cotta 1979.
  • Wippich, W. & Bredenkamp, J.: Bildhaftigkeit und Lernen. Dr. Dietrich Steinkopff-Verlag, Darmstadt 1979, Band 78 (Wissenschaftl. Forschungsberichte. Reihe I: Grundlagenforschung und grundlegende Methodik).
  • Bredenkamp, J. & Hager, W.: Experimentelle Befunde zur modifizierten Invarianzhypothese und zur Hypothese einer konstanten Langzeitgedächtnisspanne. Psychologische Beiträge 1979, 21, S. 382- 400.
  • Bredenkamp, J.: Untersuchungen zum Kontexteinfluß auf das Wahrnehmungsurteil. In: Lauterbach, W. & Sarris, V. (Hrsg.): Beiträge zur psychologischen Bezugssystemforschung. S. 207-234. Bern: Huber 1980.
  • Bredenkamp, J.: Theorie und Planung psychologischer Experimente. Dr. Dietrich Steinkopff-Verlag. Darmstadt 1980.
  • Bredenkamp, J.: Vier Artikel über "Extinktion", "Gedächtnis", "Lernen", "Verstärkung" im Fachlexikon der sozialen Arbeit (Hrsg. vom Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge anläßlich seines 100jährigen Bestehens). Eigenverlegung des Deutschen Vereins 1980. 1993, 3. Aufl..
  • Bredenkamp, J.: Gedächtnis. In: Schiefele H. & Krapp, A. (Ed.): Handlexikon zur Pädagogischen Psychologie. Ehrenwirth-Verlag 1981.
  • Bredenkamp, J.: Untersuchungen zu einem Verfahren der nonparametrischen Wechselwirkung. In: Janke, W. (Hrsg.): Beiträge zur Methodik in der differentiellen, diagnostischen und klinischen Psychologie (Festschrift zum 60. Geburtstag von G.A. Lienert). Königstein/Ts.: Anton Hain 1981.
  • Bredenkamp, J.: Psychophysikalische Analysen zur Erklärung des Entstehens und Verschwindens von Wahrnehmungstäuschungen. Trierer Psychologische Berichte 1982.
  • Bredenkamp, J.: Verfahren zur Ermittlung des Typs einer statistischen Wechselwirkung. Psychologische Beiträge 1982, 24, S. 56-75.
  • Bredenkamp, J.: Psychophysikalische Analysen von Wahrnehmungstäuschungen. Psychologische Beiträge 1982, 24, S. 322- 325.
  • Feger, H. & Bredenkamp, J. (Hrsg.). Datenerhebung (= Band 2 der Forschungsmethoden der Psychologie im Rahmen der Enzyklopädie der Psychologie). Göttingen: Hogrefe 1983.
  • Feger, H. & Bredenkamp, J. (Hrsg.). Messen und Testen (= Band 3 der Forschungsmethoden der Psychologie im Rahmen der Enzyklopädie der Psychologie). Göttingen: Hogrefe 1983.
  • Bredenkamp, J. & Feger, H. (Hrsg.). Strukturierung und Reduzierung von Daten (= Band 4 der Forschungsmethoden der Psychologie im Rahmen der Enzyklopädie der Psychologie). Göttingen: Hogrefe 1983.
  • Bredenkamp, J.: Übersicht: In: Bredenkamp, J. & Feger, H. (Hrsg.): Hypothesenprüfung (= Band 5 der Serie "Forschungsmethoden der Psychologie" im Rahmen der Enzyklopädie der Psychologie). Göttingen: Hogrefe 1983.
  • Bredenkamp, J.: Weitere kritische Anmerkungen zur Anwendung der Informationsintegrationstheorie in der Entwicklungspsychologie. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie 1984, 16, S. 134-145.
  • Bredenkamp, J.: Theoretische und experimentelle Analysen dreier Wahrnehmungstäuschungen. Zeitschrift für Psychologie 1984, 192, S. 47- 61
  • Bredenkamp, J.: Anmerkungen und Korrekturen zu Hager & Westermann: Entscheidung über statistische und wissenschaftliche Hypothesen: Probleme bei mehrfachen Signifikanztests zur Prüfung einer wissenschaftlichen Hypothese. Zeitschrift für Sozialpsychologie 1984, 15, S. 224-229.
  • Bredenkamp, J. & Gigerenzer, G.: Einführung: Einige Gedanken zur Kontextabhängigkeit der Wahrnehmung und des Urteils. In: Gigerenzer, G. & Bredenkamp, J. (Hrsg.): Psychophysik heute: Aktuelle Probleme und Ergebnisse II. Psychologische Beiträge 1984, 26, S. 89-157.
  • Bredenkamp, J.: Psychophysikalische Analysen von Wahrnehmungstäuschungen: Theorie und weitere Befunde. In: Gigerenzer, G. & Bredenkamp, J. (Hrsg.): Psychophysik heute: Aktuelle Probleme und Ergebnisse II. Psychologische Beiträge 1984, 26, S. 89-157.
  • Bredenkamp, J.: Ausbildung in den Grundlagen. In: Michaelis, W. & Stephan, E.: Ausbildungsreform Psychologie. Argumente-Standpunkte- Forderungen. Göttingen: Hogrefe 1984.
  • Bredenkamp, J. : Vertraute und angenommene Größe als Signal der Entfernungs-und Tiefenwahrnehmung. Archiv für Psychologie 1984, 136, S. 89-105.
  • Erdfelder, E. & Bredenkamp, J.: Kritik mehrfaktorieller Rangvarianzanalysen. Psychologische Beiträge 1984, 26, S. 263-282. Bredenkamp, J.: Theoretische und experimentelle Analysen einiger Wahrnehmungstäuschungen. Archiv für Psychologie 1984, 136, S. 281- 291.
  • Sarris, V. & Bredenkamp, J.: Aufgaben, Ergebnisse und Probleme einer Psychophysik heute. In: Bredenkamp, J. & Sarris, V. (Hrsg.): Psychophysik heute: Aktuelle Probleme und Ergebnisse III. Psychologische Beiträge 1984, 26, S. 616 ff.
  • Bredenkamp, J. & Erdfelder, E.: Multivariate Varianzanalyse nach dem V- Kriterium. Psychologische Beiträge 1985, 27, 127-154.
  • Bredenkamp, J.: Untersuchungen zur Tauglichkeit der Antwortzeit als Basis für die Unterscheidung verschiedener Begriffsarten. Zeitschrift für Psychologie 1986, 194, S. 177-189.
  • Bredenkamp, J.: Dürfen wir psychologische Hypothesen statistisch prüfen? Berichte aus dem Bonner Psychologischen Institut 1986, Band 12, Heft 2.
  • Bredenkamp, J. & Wippich, W.: Anmerkungen zu W. Hager: Methodische und empirische Aanalysen zur Interaktion von semantischen Eigenschaften mit der Lernart und der Verarbeitungstiefe. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie 1986, 33, S. 542-544.
  • Bredenkamp, J.: Die Unterscheidung verschiedener Begriffsarten unter besonderer Berücksichtigung einer dreiwertigen Logik. Sprache & Kognition 1986, 5, S. 155-162.
  • Bredenkamp, J.: Untersuchungen zur Unterscheidung verschiedener Begriffsarten. In: M. Amelang (Hrsg.): Bericht über den 35. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Heidelberg 1986, Band 1, S. 200. Göttingen: Hogrefe 1986.
  • Bredenkamp, J. & Sarris, V.: Psychophysics today: Contemporary Research in the Fed. Rep. of Germany. The German Journal of Psychology 1987, 11, p. 179-197.
  • Bredenkamp, J., Klein, K.-M., Von Hayn, S. & Vaterrodt, B.: Gedächtnispsychologische Untersuchungen eines Rechenkünstlers. Sprache & Kognition 1988, 7, S.69-83.
  • Erdfelder, E. & Bredenkamp, J.: Psychophysik der Wahrnehmungstäuschungen. In: H.J. Biersack, O. Breidbach, D.B. Linke & K. Sandhoff (Hrsg.): Interdisziplinäre Hirn- und Bewußtseinsforschung an der Universität Bonn. Bonn, S. 31-34.
  • Bredenkamp, J.: Experimentelle Untersuchungen eines Rechenkünstlers. In: W. Schönpflug (Hrsg.): Bericht über den 36. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Berlin 1988, Band 1, S. 25. Göttingen: Hogrefe 1988.
  • Vaterrodt, B. & Bredenkamp, J.: Werden skript-typische Ereignisse enkodiert? Sprache & Kognition 1989, 8, S. 126-132.
  • Bredenkamp, J.: Kognitionspsychologische Untersuchungen eines Rechenkünstlers. In: H. Feger (Hrsg.): Wissenschaft und Verantwortung. Göttingen: Hogrefe 1990.

 

Artikelaktionen