Sie sind hier: Startseite Abteilungen Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Priv.-Doz. Dr. Michael Kavšek

Priv.-Doz. Dr. Michael Kavšek

 

 

Priv.-Doz. Dr. Michael Kavšek


Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Institut für Psychologie
Abt. Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie
Kaiser-Karl-Ring 9
53111 Bonn
Raum 1.003


Sprechstunde: n. V.

+49 228 73-4360
kavsek@uni-bonn.de

   August 2015

 

Forschung

  • Wahrnehmungsentwicklung über die Lebensspanne
  • kognitive Entwicklung über die Lebensspanne
  • sozio-emotionale Entwicklung im Jugendalter
  • kognitive Entwicklung von Frühgeborenen
  • Methoden der Entwicklungspsychologie
  • Psychophysik der visuellen Wahrnehmung



Forschungsprojekte (Drittmittel)

  • 2014-2018: DFG-Projekt "Psychophysikalische Untersuchung der Sensitivität für Disparitätsinformationen sowie der Wahrnehmung von 3D subjektiven Konturen im ersten Lebensjahr (KA 1123/10-2)

     Weitere Informationen zu diesem Forschungsvorhaben finden Sie in unserem Blog

  • 2009-2013: DFG-Projekt „Psychophysikalische Untersuchung der Überlagerungshypothese sowie der Sensitivität für Zufallspunktestereogramme bei Säuglingen“ (KA 1123/10-1)
  • 2003-2005: Fortsetzung des DFG-Projekts „Wahrnehmungsentwicklung in der frühen Kindheit“ (WAHR) mit einer Laufzeit von 2 Jahren (KA 1123/6-2)
  • 2001-2003: DFG-Projekt „Wahrnehmungsentwicklung in der frühen Kindheit“ (WAHR) mit einer Laufzeit von 2 Jahren im Rahmen der DFG-Forschergruppe „Kognitive Entwicklung“ (KA 1123/6-1)
  • 1999-2001: Fortsetzung des DFG-Projekts „Formwahrnehmung bei Säuglingen“ (FORM) mit einer Laufzeit von 2 Jahren (KA 1123/3-3)
  • 1996-1999: DFG-Projekt „Formwahrnehmung bei Säuglingen“ (FORM) mit einer Laufzeit von 2 Jahren (KA 1123/3-2)
  • 1995: DFG-Projekt „Visual Deceiving in Infancy“ (VIDI) mit einer Laufzeit von 6 Monaten (KA 1123/3-1)



Forschungsberichte



Publizierte Zeitschriftenartikel (mit Peer Review)

2016

  • Kavšek, M. & Braun, S. K. (2016). Binocular vision in Infancy: Responsiveness to uncrossed horizontal disparity. Infant Behavior & Development, 44, 219-226.


2015

  •  Kavšek, M. & Marks, E. (2015). Infants perceive 3D illusory contours as occluding surfaces. Child Development, 86, 1865-1876.

 

 2014

  • Kavšek, M. (2014). The impact of stereoscopic depth on the Munker-White illusion. Perception, 43, 1303-1315. (see Animations)

  • Kavšek, M. (2014). Infants’ discrimination of crossed and uncrossed horizontal disparity. Attention, Perception, Psychophysics, 76, 1429-1436.


2013

  • Kavšek, M. (2013). The comparator model of infant visual habituation and dishabituation: Recent insights. Developmental Psychobiology, 55, 793-808.
  • Kavšek, M. & C. E. Granrud (2013). The ground is dominant in infants’ perception of relative distance. Attention, Perception, and Psychophysics, 75, 341-348.
  • Kavšek, M. (2013). Rotary motion impairs attention to color change in 4-month-old infants. Journal of Experimental Child Psychology, 115, 262-272. (see Animations)
  • Kavšek, M. (2013). The onset of sensitivity to horizontal disparity in infancy: A short-term longitudinal study. Infant Behavior & Development, 36, 329-343.
  • Kavšek, M. (2013). Infants’ responsiveness to rivalrous gratings. Vision Research, 76, 50-59.


2012

  • Kavšek, M. & C. E. Granrud (2012). Children’s and adults’ size estimates at near and far distances: A test of the perceptual learning theory of size constancy development. i-Perception, 3, 459-466.
  • Kavšek, M., Yonas, A., & Granrud, C. E. (2012). Infants’ sensitivity to pictorial depth cues: A review and meta-analysis of looking studies. Infant Behavior and Development, 35, 109-128.
     

2011

  • Kavšek, M. (2011). Infants‘ responsiveness to lightness changes on a dynamic three-dimensional surface. Vision Research, 51, 2398-2404. (see Animations)
  • Kavšek, M. (2011). Die Entwicklung der räumlichen Wahrnehmung im Säuglingsalter: Eine Positionsbestimmung. Psychologische Rundschau, 62, 78-84.
  • Heil, M., Kavšek, M., Rolke, B., Beste, C., & Jansen, P. (2011). Mental rotation in female fraternal twins: Evidence from intra-uterine hormone transfer? Biological Psychology, 86, 90-93.
     

2010

  • Hemker, L. & Kavšek, M. (2010). The relative contribution of relative height, linear perspective, and texture gradients to pictorial depth perception in 7-month-old infants. Perception, 39, 1476-1490.
  • Kavšek, M. & Bornstein, M. H. (2010). Visual habituation and dishabituation in preterm infants: A review and meta-analysis. Research in Developmental Disabilities, 31, 951-975.
  • Hemker, L., Granrud, C. E., Yonas, A., & Kavšek, M. (2010). Infant perception of surface texture and relative height as distance information: A preferential-reaching study. Infancy, 15, 6-27.
     

2009

  • Kavšek, M., Granrud, C. E., & Yonas, A. (2009). Infants’ responsiveness to pictorial depth cues in preferential-reaching studies: A meta-analysis. Infant Behavior and Development, 32, 245-253.
  • Kavšek, M. (2009). Infant perception of static two-dimensional transparency information. European Journal of Developmental Psychology, 6, 281-293.
  • Kavšek, M. (2009). The perception of subjective contours and neon color spreading figures in young infants. Attention, Perception, & Psychophysics, 71, 412-420.
  • Vahsen, N., Kavšek, M., Toussaint-Götz, N., Schneider, K., Urban, A. E. & Schneider, M. (2009). Kognitive und motorische Leistungsfähigkeit und Verhalten bei Kindern nach Herz-Lungen-Maschinen-Operation im Neugeborenenalter. Klinische Pädiatrie, 221, 19-24.


2006

  • Kavšek, M. & Yonas, A. (2006). The perception of moving subjective contours by 4-month-old infants. Perception, 35, 215-227.


2004

  • Kavšek, M. (2004). Infant perception of object unity in static displays. International Journal of Behavioral Development, 28, 538-545.
  • Kavšek, M. (2004). The influence of context on amodal completion in 5- and 7-month-old infants. Journal of Cognition and Development, 5, 159-184.
  • Kavšek, M. (2004). Predicting later IQ from infant visual habituation and visual response to novelty: A meta-analysis. Journal of Applied Developmental Psychology, 25, 369-393.
  • Kavšek, M. (2004). Die Reliabilität von visuellen Habituations- und Dishabitua¬tionsmaßen: Eine Metaanalyse. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 36, 83-94.


2003

  • Kavšek, M. J. (2003). Wie aktuell ist Piaget heute noch? Anmerkungen zu seiner „neuen Theorie“. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 50, 221-234.
  • Kavšek, M. J. (2003). Infants’ perception of directional alignment of texture elements on a spherical surface. Infant and Child Development, 12, 279-292.


2002

  • Kavšek, M. J. (2002). The perception of static subjective contours in infancy. Child Development, 73, 331-344.


2001

  • Hermens, A., Kavšek, M. & Tismer, K.-G. (2001). Wie beurteilen Eltern Beeinflussungsversuche ihrer Kinder? Eine Fragebogenuntersuchung bei 260 Eltern 8-12jähriger Kinder. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 48, 219-235.
  • Kavšek, M. J., Waidhas, J. & Yonas, A. (2001). Über die Perzeption illusionärer Konturierung durch Säuglinge. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 33, 67-77.
  • Kavšek, M. J. (2001). Infant perception of static three-dimensional form: The contri¬bution of pictorial depth cues. Cognitive Processing, 2, 199-213.


2000

  • Kavšek, M. J. (2000). Visuelle Habituation und Dishabituation im Säuglingsalter: Das Komparatormodell. Psychologische Rundschau, 51, 178-184.


1999

  • Kavšek, M. J. (1999). Infants’ responsiveness to line junctions in curved objects. Journal of Experimental Child Psychology, 72, 177-192.
     

1998

  • Kavšek, M. J. (1998). Die Entwicklung der visuellen Wahrnehmung im ersten Lebensjahr – Zum Stand der Forschung. Report Psychologie, 23, 444-449.


1996

  • Kavšek, M. J. & Seiffge-Krenke, I. (1996). The differentiation of coping traits in adolescence. International Journal of Behavioral Development, 19, 651-668.
  • Kavšek, M. J. (1996). Multidimensionale Skalierung von Farbmustern aus der DIN-Farbenkarte. Zeitschrift für Experimentelle Psychologie, 43, 547-570.
  • Kavšek, M. J. (1996). Methoden psychophysikalischer Messung im Überblick: III. Multidimensionale Skalierung. Die Farbe, 43, 29-49.


1995

  • Kavšek, M. J. (1995). Das Blickverhalten im Säuglingsalter als Indikator der Informationsverarbeitung. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 44, 383-390.
  • Kavšek, M. J. (1995). Methoden psychophysikalischer Messung im Überblick: II. Indirekte Skalierverfahren. Die Farbe, 41, 61-81.
  • Kavšek, M. J., Tismer, K.-G. & Hanselmann, E. (1995). Bewältigungsdimensionen im frühen Jugendalter: Deutsche und amerikanische Jugendliche im Vergleich. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 42, 106-114.


1993

  • Kavšek, M. J. (1993). Die Klassifikation von Bewältigungsstrategien Jugendlicher: Eine differentielle Sichtweise. Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie, 14, 221-234.


1991/1992

  • Kavšek, M. J. (1991/1992). Methoden psychophysikalischer Messung im Überblick: I. Direkte Skalierverfahren. Die Farbe, 38, 127-139.
  • Kavšek, M. J. (1991/1992). Zur Überprüfung psychophysikalischer Skalen: Eine Analyse der Gleichabständigkeit im DIN-Farbsystem. Die Farbe, 38, 1-15.
     


Bücher und Buchbeiträge

Eingereicht

  • Kavšek, M. (eingereicht). Entwicklung der Wahrnehmung. In J. Strohmer (Hrsg.), Psychologie-Wissen für Fachkräfte in Kita, Krippe und Hort. Hogrefe.

2017

  • Kavšek, M. (2017). Grundlegende kognitive Entwicklungsprozesse: Objekt­wahrnehmung. In B. Kracke & P. Noack (Hrsg.), Handbuch Entwicklungs- und Erziehungspsychologie. Springer: Berlin.

 

2012
  •  Fooken, I. & Kavšek, M. (2012). Entwicklungspsychologische Grundlagen. In E. Brähler & B. Strauß (Hrsg.), Enzyklopädie der Psychologie, Medizinische Psychologie. Band 1: Grundlagen (S. 251-283). Göttingen: Hogrefe.
  • Krist, H., Kavšek, M. & Wilkening, F. (2012). Wahrnehmung und Psychomotorik. In W. Schneider & U. Lindenberger (Hrsg.), Entwicklungspsychologie (S. 363-384). Weinheim: Beltz.


2011

  • Kavšek, M. (2011). Reifung. In K.-H. Horn, H. Kemnitz, W. Marotzki & U. Sandfuchs (Hrsg.), Lexikon Erziehungswissenschaft. Bad Heilbrunn: Klinkhardt-Verlag.


2010

  • Kavšek, M. (2010). „Ich sehe was, was da nicht stimmt.“ Vom frühen Blick für Andere(s). Aspekte der sozial-kognitiven Entwicklung in der frühen Kindheit. In P. Wahl, H. Sasse, & U. Lehmkuhl (Hrsg.), Intersubjektivität oder Robinson Crusoe. Beiträge zur Individualpsychologie. Band 35 (S. 316-347). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.


2007

  • Kavšek, M. (2007). Reifung. In M. Hasselhorn & W. Schneider (Hrsg.), Handbuch der Entwicklungspsychologie (S. 85-95). Göttingen: Hogrefe.


2006

  • Haverkamp, F., Haverkamp-Krois, A. & Kavšek, M. (2006). Intelligenz, Teilleistungsstörungen und Schulleistungen bei Kindern mit small for gestational age. In: S. Zabransky (Hrsg.), SGA-Syndrom Intrauterine Wachstumshemmung: Risiken für die Entwicklung des Nervensystems (S. 101-107). Saarbrücken: Conte-Verlag.
  • Kavšek, M. & Haverkamp, F. (2006). Moderne Verfahren zur Untersuchung der kognitiven Entwicklung im Säuglingsalter. In: S. Zabransky (Hrsg.), SGA-Syndrom Intrauterine Wachstumshemmung: Risiken für die Entwicklung des Nervensystems (S. 34-40). Saarbrücken: Conte-Verlag.
  • Kavšek, M. (2006). Über Entwicklungsverläufe visueller Kompetenzen im ersten Lebensjahr. In: B. Gula, R. Alexandrowicz, S., E. Brunner, B. Jenull-Schiefer & O. Vitouch (Hrsg.), Perspektiven psychologischer Forschung in Österreich. Proceedings zur 7. Wissenschaftlichen Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (S. 159-165). Lengerich: Pabst.


2004

  • Kavšek, M. (2004). Entwicklungsdiagnostik. In H.-J. Fisseni (Hrsg.), Lehrbuch der Diagnostik (S. 322-331, 3. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.


2003

  • Kavšek, M. J. (2003). The development of depth and object perception in infancy. In H. Leder & G. Schwarzer (Eds.), The development of face processing (pp. 35-52). Göttingen: Hogrefe & Huber.


2000

  • Kavšek, M. J. (2000). Visuelle Wahrnehmung bei Säuglingen. Gewöhnung und Informationsverarbeitung. Lengerich: Pabst Science Publishers.


1992

  • Kavšek, M. J. (1992). Alltagsbewältigung im Jugendalter. Hamburg: Verlag Dr. Kovač.



Kongressbeiträge (seit 2010)

2017

  • Nehmen Säuglinge stereoskopische subjektive Konturen wahr? (M. Kavšek & S. Braun). Gemeinsame Tagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie und der Fachgruppe Entwicklungspsychologie, Münster, September 2017. (Vortrag)
  • Die Wahrnehmung stereoskopischer Formen im ersten Lebensjahr (M. Kavšek & S. Braun). Gemeinsame Tagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie und der Fachgruppe Entwicklungspsychologie, Münster, September 2017. (Vortrag)
  • „Children’s estimations of object size at varying distances: A meta-analysis” (C. E. Granrud & M. Kavšek). 40th European Conference on Visual Perception, Berlin, August 2017. (Poster)
  • When and how does space perception get started? (M. Kavšek). Seminar of the International Research Training Group “The brain in action”, University of Gießen, July 2017. (eingeladener Vortrag)

2016

  • The habituation-dishabituation paradigm. (M. Kavšek). SPP 1646 Summer School 2016 of the DFG Priority Programme „Education as a lifelong process”: Competence Development and Educational Inequalities – Theoretical concepts and methodological implementations, Leibniz Institute for Educational Trajectories, Bamberg, July 2016. (eingeladener Vortrag)
  • Infants perceive stereoscopic illusory contours. (M. Kavšek & S. Braun). XX Biennial International Conference on Infant Studies, New Orleans, LA, May 2016. (Poster)

  • The onset of sensitivity to uncrossed horizontal disparity in infancy. (S. Braun & M. Kavšek). XX Biennial International Conference on Infant Studies, New Orleans, LA, May 2016. (Poster)

2015

  • „Die Wahrnehmung dreidimensionaler subjektiver Konturen durch Säuglinge“ (M. Kavšek & S. Braun). 22. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie, Saarbrücken, September 2015. (angenommener Vortrag)
  • „Die Genese der Sensitivität für ungekreuzte horizontale Disparität im Säuglingsalter” (S. Braun & M. Kavšek). 22. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie, Saarbrücken, September 2015. (angenommener Vortrag)


2014

  • „Frühkindliche Korrelate späterer Störungen“ (M. Kavšek). Fachtagung „Neue Trends in der Behandlung Drogenabhängiger“ der Fachklinik Holthauser Mühle, September 2014. (eingeladener Vortrag)
  •  „Does stereoscopic depth information affect a colored version of the Munker-White illusion?” (M. Kavšek & C. E. Granrud). 37th European Conference on Visual Perception, Belgrade, Serbia, August 2014. (Poster)
  • „Testing two theories of size constancy development in childhood” (C. E. Granrud & M. Kavšek). 37th European Conference on Visual Perception, Belgrade, Serbia, August 2014. (Poster)

 

2013

  • „Theory of Mind Fähigkeiten bei früh- und reifgeborenen Kindern“ (S. Braun, T. Seifen, K. Mehler, A. Kribs, B. Roth & M. Kavšek). 21. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie, Saarbrücken, September 2013. (Poster)
  •  „Die Entwicklung der Größenkonstanz: Eine Überprüfung der perzeptuellen Lerntheorie“ (M. Kavšek & C. E. Granrud). 21. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie, Saarbrücken, September 2013. (Vortrag)
  • „Theory of Mind-Fähigkeiten im Alter von 10 und 13 Jahren bei ehemaligen VLBW-Frühgeborenen im Vergleich zu Reifgeborenen“ (S. Braun, T. Seifen, K. Mehler, A. Kribs, B. Roth & M. Kavšek). 39. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin, Freiburg, Juni 2013. (Poster)
  •  „Mentale Rotation bei früh- und reifgeborenen Kindern“ (T. Seifen, S. Braun, K. Mehler, A. Kribs, B. Roth & M. Kavšek). 39. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin, Freiburg, Juni 2013. (Poster)
  •  „The onset of stereoscopic vision in the first year of life“ (M. Kavšek). Tagung experimentell arbeitender Psychologen, Wien, Österreich, März 2013. (Vortrag)
  •   „Motion impairs infant attention to colour change“ (B. Schumacher, J. Taube, A. Bruchhäuser & M. Kavšek). Tagung experimentell arbeitender Psychologen, Wien, Österreich, März 2013. (Poster)
  •   „Über Wahrnehmungsentwicklung – Forschungsbefunde aus Bonn. Regionaltagung Entwicklungspsychologie, Münster, Februar 2013. (Vortrag)

 

 2012

  • Leitung der Arbeitsgruppe „Wahrnehmungsleistungen von Säuglingen: Ausgewählte Befunde“ (G. Schwarzer & Michael Kavšek). 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, September 2012.
  • „Die Entwicklung des binokularen Sehens im ersten Lebensjahr“ (M. Kavšek). 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, September 2012. (Vortrag)
  • „The emergence of binocular rivalry in infancy” (M. Kavšek & E. Marks). XVIII Biennial In-ternational Conference on Infant Studies, Minneapolis, MN/USA, June 2012. (Poster)
  • „The development of stereoscopic vision in infancy: A longitudinal study“ (M. Kavšek & E. Marks). XVIII Biennial International Conference on Infant Studies, Minnea¬polis, MN/USA, June 2012. (Poster)
  • „The ground dominance effect in 5- and 7-month-old infants” (M. Kavšek & C. E. Granrud). XVIII Biennial International Conference on Infant Studies, Minneapolis, MN/USA, June 2012. (Poster)
  • „Size judgments for nearby and distant objects: A test of the perceptual learning and meta-cognitive theories of size constancy development” (C. E. Granrud & M. Kavšek). Vision Sciences Society 12th Annual Meeting, Naples, FL/USA, May 2012. (Poster)
  • “Zwei Augen sehen mehr als eines – Ergebnisse zum binokularen und monokularen Sehen im ersten Lebensjahr“ (M. Kavšek & E. Marks). Kolloquium „Developmental Neurosciences“ der Abteilung Entwicklungspsychologie der Justus-Liebig-Universität Gießen, Mai 2012. (Vortrag)


2011

  • „The onset of sensitivity to horizontal disparity in infancy” (M. Kavšek). 34th European Conference on Visual Perception, Toulouse, France, August 2011. (Poster)
  • “Binocular rivalry in infants: A critical test of the Superposition Hypothesis” (E. Marks & M. Kavšek). 34th European Conference on Visual Perception, Toulouse, France, August 2011. (Poster)
  • Leitung der Arbeitsgruppe “Entwicklung kognitiver Geschlechtsunterschiede” (C. Quaiser-Pohl & M. Kavšek). 20. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie, Erfurt, September 2011.
  • „Die Wahrnehmung der illusionären Ehrensteinfigur: Geschlechts- und Altersunterschiede in einer visuellen Suchaufgabe“ (M. Kavšek). 20. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie, Erfurt, September 2011. (Vortrag)
  • „Helligkeitskonstanz bei 6 Monate alten Säuglingen“ (M. Kavšek). 20. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie, Erfurt, September 2011. (Vortrag)
  • „Ab wann reagieren Säuglinge auf binokulare Disparität?“ (M. Kavšek & E. Marks). 20. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie, Erfurt, September 2011. (angenommenes Poster)


2010

  • „Räumliche Wahrnehmung: Entstehung und Entwicklung” (M. Kavšek). Kolloquium der Abteilung Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin, Kinderklinik Köln. Köln, September 2010. (eingeladener Vortrag)
  • „Joint effects of surface texture and relative height in infant pictorial depth perception” (M. Kavšek & L. Hemker). 33rd European Conference on Visual Perception, Lausanne, Switzerland, August 2010. (Poster)
  • „Infants’ sensitivity to pictorial depth cues in looking studies: A meta-analysis” (C. E. Granrud, A. Yonas & M. Kavšek). 33rd European Conference on Visual Perception, Lausanne, Switzerland, August 2010. (Poster)
  • „Bonner Wahrnehmungsstudien“ (M. Kavšek). Regionaltagung Entwicklungspsychologie. Münster, März 2010. (Vortrag)

 

 

Artikelaktionen