Sie sind hier: Startseite Nachrichten Veranstaltungsbeginn: 18.10.21, Veranstaltungsbelegung ab dem 2.10.21 final möglich, Belegungsfristende ist am 8.10. um 11:30 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 18.10.21, Veranstaltungsbelegung ab dem 2.10.21 final möglich, Belegungsfristende ist am 8.10. um 11:30 Uhr

Es wird in den kommenden Semestern deutlich mehr Präsenzveranstaltungen geben, insbesondere werden nahezu 100% der Seminare als Präsenzveranstaltungen angeboten. Bis zum 19.11. werden aber zunächst alle Veranstaltungen definitiv noch online stattfinden. Ab dem 22.11. wird dann überwiegend in die Präsenzlehre gewechselt. So haben alle Studierenden, die bisher noch nicht in Bonn wohnen, nochmal die Chance, auf Wohnungssuche zu gehen und, sofern noch nicht geschehen, sich impfen zu lassen. Danach wird in den Präsenzveranstaltungen und überhaupt beim Besuch des Instituts nach dem 3G- Prinzip vorgegangen. Neben Genesenen und Geimpften (Nachweise stets bereits halten), können also auch Getestete mit offiziellem Testnachweis die Veranstaltungen besuchen. Dieses 3G-Prinzip wird an den Institutseingängen kontrolliert. Beim Bewegen durch das Institut ist zudem stets eine Maske zu tragen. Die große Mehrheit der Veranstaltungen in die Präsenz wechseln. Prüfen Sie Ihre Belegungen ab dem 02.10. nochmal und passen Sie diese ggf. an. Bis zum 8.10., 11:30 Uhr, können dann die Lehrveranstaltungen gewählt werden. Denken Sie daran, stets alle Prioritäten zu vergeben. Achten Sie zudem genau auf die Bemerkungen, die in Basis zu den jeweiligen Lehrveranstaltungen stehen. Die Lehrveranstaltungen beginnen ab dem 18.10.2021, damit alle etwas mehr Umstellungszeit haben. Ausgenommen sind nur organisatorische Veranstaltungen und Begrüßungen, z.B. die gemeinsam Projektarbeitsveranstaltung im Master.

Artikelaktionen