Sie sind hier: Startseite Studium ERASMUS-Programm Mit Erasmus in Bonn - Incomings ECTS für ausländische Studierende

ECTS für ausländische Studierende

 

 
Credit System
Um die Anerkennung im Ausland erbrachter Studienleistungen zu vereinfachen und Vergleichbarkeit von erbrachten Leistungen herzustellen, wurde das European Credit Transfer System (ECTS) entwickelt. Das ECTS-System basiert auf der quantitativen Zuweisung von Kreditpunkten zu bestimmten Lehrveranstaltungen. In der Praxis heißt dies, dass der zeitliche Arbeitsaufwand eines durchschnittlichen Studierenden mit 60 Kreditpunkten pro Jahr oder 30 pro Semester gleichgesetzt wird. Davon ausgehend wird jeder Lehrveranstaltung eine bestimmte Anzahl von ECTS-Anrechnungspunkten zugewiesen, wobei der Arbeitsaufwand pro Anrechnungspunkt mit etwa 25 Arbeitsstunden veranschlagt.
 
Belegung von Lehrveranstaltungen am Institut für Psycholgie
  • Als Erasmus-Studierende/r können Sie Lehrveranstaltungen entweder Sie als Bachelorstudierender aus dem Bachelorstudiengang und als Masterstudierender aus dem Masterstudiengang (je nach Stand) wählen und dort ECTS-Punkte erwerben.
  • Erasmus-Studierende melden sich persönlich per E-Mail über den/die Dozent/innen zu den Lehrveranstaltungen an. Bitte erfragen Sie Ihre Teilnahme bei Beginn des Semesters.
  • Erasmus-Studierende werden zum Erwerb von ECTS-Punkten am Ende des Semesters bzw. der Vorlesungszeit in allen Veranstaltungen geprüft. Über die Form der Prüfung entscheidet letztendlich der jeweilige Dozent.
  • Die gängigsten Prüfungsformen sind:
- an den Klausuren teilzunehmen
- nach Absprache mit dem Dozenten eine 30-minütige mündliche Einzelprüfung oder eine kleine Hausarbeit/schriftliche Ausarbeitung/Essay (8-10 Seiten)
 
 

 

Artikelaktionen